Slide © Valeria Streun

Aktuelles

Teilzeithilfe als Pferdepfleger / ca. 30% gesucht

Für Ablösungen am Wochenende, sowie Ferien Vertretungen nach Absprache.  Wer hätte Lust und Zeit als Pferdepfleger/In in unserem Team mitzuarbeiten.

Bitte melden Sie sich nachmittags bei Silvia Iklé, Tel. 079 353 43 77 für weitere Auskünfte.

Aktuelles

Freie Boxen zu vermieten

In der wunderschönen Anlage, direkt angrenzend an das Naturschutzgebiet, sind zwei Boxen frei. Der Betrieb befindet sich in der Nähe von Zürich und ist gut erreichbar auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Das direkt an den Betrieb anliegende Ausreitgebiet lädt zu herrlichen Ausritten ein.

Interessenten melden sich bitte bei Silvia Iklé, Tel. 079 353 43 77

Aktuelles

Suchen Sie noch ein passendes Geschenk?

 

Heinrich Schaufelberger

Alles Pferde, oder was?

2015100 Seiten
ISBN 978-3-85882-718-0

 

 

 

 

Silvia Iklé gehört zu den renommiertesten Dressurausbildern der Gegenwart. Die 66-Jährige setzte nie auf den schnellen Erfolg, ihr Markenzeichen ist die Nachhaltigkeit. Alle Pferde sowie deren Reiterinnen und Reiter werden von ihr sorgfältig gefördert. Ihre Karriere begann an den Dressur-Europameisterschaften 1977 in ihrer Heimatstadt St. Gallen. Den Höhepunkt erreichte sie 2008 als Nummer 3 der Weltrangliste.

 

Die finanzielle Grundlage um an internationalen Turnieren teilnehmen zu können, erarbeitete sie sich stets in ihrem Ausbildungsstall. So blieb sie von Sponsoren unabhängig, was ihr erlaubte, die natürlichen Grenzen von Pferd und Mensch zu respektieren. Die Achtung vor dem Pferd und die Sorge um sein Wohlergehen stellte Silvia Iklé immer über den sportlichen Erfolg.

Autor Heinrich Schaufelberger zeichnet als profunder Kenner des Pferdesports und Freund von Silvia Iklé den Werdegang der Dressurreiterin nach. Eine besondere Bedeutung kommt dabei Silvia Iklés Spitzenpferd Salieri CH zu, dem sie erstmals 1997 begegnete.

Das Buch kann direkt bei Silvia Iklé telefonisch oder per E-Mail bezogen werden.

Aktuelles

Silvia Iklé und Anton Mosimann waren zu Gast bei Sonja Hasler

Die Dressurreiterin und der Spitzenkoch haben beide eine grosse Leidenschaft: Silvia Iklé hatte schon als Mädchen nur Pferde im Kopf. Und Anton Mosimann kochte schon als 10-Jähriger für seine Kollegen. Beide treffen sich am 2. April bei Sonja Hasler im «Persönlich» im Hotel Einstein in St. Gallen.